News

B-Wurf, Richten in Schweden, Clubschau u.v.m. (Juni - Okt. 04)

Der B-Wurf, geboren am 7. Juni, hat unseren Sommer stark geprägt. Es sind zwar "nur" fünf Welpen, wie aber bei dieser Verpaarung zu erwarten war, sind sie ziemlich wild. Das schöne Wetter ab Ende Juli genossen sie sehr und hielten sich vorwiegend draussen auf. Yankin, ihre Mutter, verbrachte und verbringt noch heute fast den ganzen Tag mit ihren Kindern zusammen. Sie transportierte die diversen Bettchen und Decken vom Welpenzimmer nach draussen, so dass es richtig wohnlich wurde. Branan, Baine und Bryna sind nun zu ihren neuen Familien gezogen, Barra und Brianag sind (noch) da. Für Deerhounds zeigen sich alle 5 Welpen in den Welpenspielgruppen aktiv und kontaktfreudig. Wir sind gespannt, wie sie sich weiterentwickeln.


Barra(l), Brianag

Brianag(l), Barra
   

Barra(l) und Brianag mit Urgrosstante Moira (Brylach Grevillea)
 

Anfang Juli fuhr ich mit andern Schweizer Teilnehmern zusammen an die Coursing Europameisterschaft nach Hotton, Belgien. Yarrow und Zumurrud waren dafür selektioniert. Yarrow war zwar nach der Läufigkeit gar nicht in Bestform, trotzdem machten ihr die beiden unterschiedlichen Läufe Spass. Zumurrud arbeitete sich mit der höchsten Punktzahl der Saluki-Hündinnen im zweiten Lauf auf den 6. Schlussrang vor.


Zumurrud el Riad

Ende Juli hatte ich die Ehre, die 30. Clubschau des schwedischen Deerhound-Clubs, die Hjorthund Specialen, in Tammsvik zu richten. Siehe dazu den Bericht (PDF-Download). Ich ergriff die Gelegenheit und sah mir einen Saluki-Wurf an, dessen Vater Scheref, ein aus Iran importierter Rüde ist, der mich in Hotton begeistert hatte. Die Folge davon ist nun, dass Ende August Garamiyas Ghadwa, eine sandfarbene Hündin, bei uns einzog. Zumurrud, verstand sich auf Anhieb prächtig mit ihr. Auch bei den andern Hunden vermag sie sich vorzüglich einzuschmeicheln.


Garamiyas Ghadwa

Brianag(v), Barra, Ghadwa

Wir freuen uns, dass weitere Miles-Kinder einen erfolgreichen Sommer hatten: Ailidh the Deerhunter (Bes. Ritchie) erhielt an der Windhundschau in Versoix ihr erstes CAC.


Ailidh the Deerhunter

Athene of Redbrook (Zü & Bes. Faenger, Deutschland) wurde an der deutschen Verbandssieger-Schau bei grosser, vorwiegend deutlich älterer Konkurrenz Verbandsjugendsiegerin. Grayrory’s Moonshell ("Cissi", Zü & Bes. Käck, Schweden) absolvierte die vorgeschriebenen begleiteten Trainingsläufe und erhielt die Coursing-Lizenz zugesprochen, zudem wurde sie erfolgreich ausgestellt und erhielt bereits mehrere CACs.

Ein Höhepunkt dieses Sommers war für unsere Zucht die Clubschau des Deerhound-Clubs der Schweiz. Als Richterin amtete die britische Wolfhound-Züchterin Mary McBryde. Lehigh Yanker the Deerhunter ("Miles") gewann die Champion-Klasse und erhielt das ResCAC.


Miles (Lehigh Yanker the Deerhunter)

Yarrow

Ard Shona gewann die offene Klasse Hündinnen, ihre Schwester Ailidh erhielt V4.
Yarrow erhielt V2 in der Leistungsklasse.

Ard Shona bekam den Wanderpreis für "Best Head and Expression", sie schlug dabei ihre Halbschwester Athene of Redbrook nur ganz knapp.


Ard Shona

Athene of Redbrook

Daneben waren folgende Miles-Kinder platziert: Eòghann Fiadhaich wurde zweiter der Jugendklasse Rüden, seine Schwester Ealasaid belegt bei den Hündinnen den 3. Platz hinter einer weiteren Miles-Tochter, Athene of Redbrook ,die zweite wurde.


Eòghann Fiadhaich

Ealasaid Fiadhaich

Erstmals wurde in der Schweiz ein Nachtzuchtgruppenwettbewerb durchgeführt und zwar für die Deerhounds. Miles gewann mit seinen fünf an der Ausstellung teilnehmenden Kindern diesen neu geschaffenen Wanderpreis vor den beiden andern gemeldeten Gruppen.


v.l.n.r. Miles (Lehigh Yanker the Deerhunter ), Ard Shona, : Eòghann Fiadhaich, Ailidh, Ealasaid Fiadhaich, Athene of Redbrook

Dieser Sieg wurde nur dadurch möglich, dass neben unserer eigenen Ard Shona auch Ailidh, Eòghann und Ealasaid Fiadhaich und Athene of Redbrook an der Ausstellung und anschliessend am Nachzuchtgruppen-Wettbewerb teilnahmen.

Schliesslich belegten Miles und Yarrow im Paarklassenwettbewerb hinter dem Saluki-Paar den zweiten Platz und unsere Gruppe – Yarrow mit ihren Töchtern Ard Shona und Ailidh – gewann als weiteren Höhepunkt den Zuchtgruppenwettbewerb.


Miles (Lehigh Yanker the Deerhunter ), Yarrow (r)

v.l.n.r. Ard Shona, Yarrow, Ailidh

Yarrow und Ard Shona waren am darauffolgenden Tag auch am Coursing gut platziert, so dass Shona in der Kombination den 2. Rang, Yarrow Platz 4 belegten.


Yarrow (unter weiss)

Am 2. Oktober gewannen Miles und Ard Shona an der internationalen Hundeausstellung in Friedrichshafen je ein CACIB. Miles wurde BoB und erfüllt die Anforderungen für den Titel "Deutscher Champion VDH".

13.10.2004, 11:00 Uhr, wf

the Deerhunters - Im Hägni 50 - CH-3294 Büren an der Aare - Telefon +41 (0)32 351 36 83