Deerhunters

Qualitätskriterien beim Züchten: Das sogenannte "Goldene Gütezeichen" der SKG (Schweizerische Kynologische Gesellschaft) gewährleistet, dass die Zuchtstätte regelmässig kontrolliert wird. Wir unterstützen dieses Anliegen nicht nur, sondern wollen die Normen möglichst übertreffen. Seit 1982 ist unsere Zuchtstätte ununterbrochen unter diesem Label zertifiziert.

G-Wurf, * 11. August 2010

Doune und Banjo
Der australische Rüde Claidhembor Cattanach ("Banjo") im Besitz von Esther Bühler deckte am 9. und 11. Juni, ausgerechnet an den bis dahin heissesten Tagen des Jahres bei 30° unsere Doune the Deerhunter.
Beide Hunde ensprechen dem Typ Deerhound, den wir vorziehen: echte, elegante Windhunde mit nicht zu üppigem Haarkleid, temperamentvoll und hetzfreudig, dabei ausgesprochen freundlich zu Menschen und anderen Hunden.
Beide sind an Ausstellungen und Coursings erfolgreich und haben auch die Rennlizenz.
Weitere Informationen zu Banjo hier. Fotos unten von Bühler (li) und Wickli 

 

Banjo Banjo
 
 

Nach exakt 63 Tagen Tragzeit erblickten am 11. August zwischen 11.45 und 21.24 8 Welpen das Licht der Welt, 5 Rüden und 3 Hündinnen. Am 12. August folgte noch eine Hündin, es sind somit 9 Welpen. Mit so vielen hatten wir nicht gerechnet, hat meine Kollegin mit dem Ultraschallgerät doch nur 4, höchsten 5 ausgemacht! Der leichteste Welpe wog 350g, der schwerste 520g. Alle sind ausgesprochen energisch und zielstrebig. Die Hündinnen setzen bereits jetzt ihren Kopf durch und lassen sich nichts vorschreiben.

Ahnentafel

 

G-Wurf, 1. Tag G-Wurf, 1. Tag
G-Wurf, 1. Tag G-Wurf, 1. Tag
G-Wurf, 1. Tag G-Wurf, 1. Tag

25.8.2010 - 2 Wochen alt

Endlich ist alles anders! Die Milchaufnahme geht flotter und nimmt weniger Zeit in Anspruch - wenn denn die Mama sich endlich zu den Babies niederlässt. Seit einigen Tagen wird nicht mehr gekrochen, sondern marschiert. Daneben wird fleissig spielen und bellen geübt. Da die Ohren sich öffnen, klappt es auch bereits mit Heulen im Chor. Jetzt gehen die Augen auf und dann werden die lebhaften Kleinen kaum mehr zu bremsen sein!

Hunger
Hunger!
Hunger
Immer noch Hunger!
G-Wurf, 2 Wo
Gedränge an der Milchbar
2 G, 2 Wochen alt
Zufrieden und satt
Jada + G
Und wer bist Du?
Jada und Rüde Nr. 7
Jada + G
Jada (4 Mt.) traut sich in die Wurfkiste

21.9.2010. 3 Wochen alt

Letzte Nacht sind die ersten beiden Welpen aus der Wurfkiste geklettert, wohl um Mama Doune zu suchen, die sich rar macht.
Das Spielen nimmt immer mehr Zeit in Anspruch. Das macht auch mit Babysitter Jada richtig Spass, die kaum mehr aus der Wurfkiste zu bringen ist.

 

G + Doune 31.8.10
Mama Doune kommt seltener
G + Doune 31.8.10
Kuscheln mit Mama ist immer noch am Schönsten
Jada + G 31.8.2010
Babysitten ist für Jada fast zur Obsession geworden...
Jada + G 31.8.2010
...auch ohne Taschengeld!
G 31.8.2010
Jetzt beginnt spielen so richtig Spass zu machen
G 31.8.2010
Hauen oder "Beissen"?

11.9.2010 - 1 Monat alt

Jetzt ist die Zeit, wo die Welpen Riesenfortschritte machen! Am 9.9. ist das Welpenzimmer umgebaut worden: die Wurkiste ist jetzt offen, es hat Bettchen und eine Kuschelhöhle darin und auch die Flugbox steht als Unterschlupf und Rückzugsmöglichkeit im Zimmer.
Es gibt nun bereits 4 Mahlzeiten täglich, Milch von Mama ist jetzt zur seltenen Delikatesse geworden.
Spannend, wie Doune unsere übrigen Hunde im Welpenzimmer duldet. Oft liegen sie zu fünft da, um die Welpen zu beobachten.
Am 11.9. findet der erste Ausflug ins Freie statt. Jada ist dabei zu heftig, aber Janis bemüht sich sehr, nicht allzu wild zu spielen.

G-Wurf, 11.9.2010
im Welpenbettchen wird der Platz etwas knapp
"G", 11.9.10
drauf scheint besser als drin
Esther mit G-Welpen
"Grossmutter" Esther Bühler zu Besuch
G-Rüde Nr. 5, 11.9.10
G-Rüde Nr. 5
"G" und Janis
G-Rüde Nr. 6 mit Janis
hungrig!
draussen sein macht Hunger!

22.9.2010, 6 Wochen alt

Heut gab es viel Neues:
erstmals ein Halsband tragen, erstmals Autofahren und erstmals einen Spaziergang durch fremde Wiesen und Wälder machen.
Das hat nicht nur hungrig, sondern auch sehr müde gemacht!

 

G 6 Wochen G 6 Wochen
G 6 Wochen G 6 Wochen
G 6 Wochen G 6 Wochen

29.9.2010. 7 Wochen alt

Seit einer Woche würgt Doune ihrer Welpenschar jeden Abend Futter vor. Wir freuen uns, dass Doune diesen Instinkt noch hat!
Unterdessen kennen die Kleinen unser ganzes Grundstück und haben natürlich auch Bekanntschaft mit dem Teich, dem Sandkasten und unseren übrigen Tieren gemacht.
Fast alle Welpen sind nun noch deutlicher gestromt als bei der Geburt, v.a. an den Beinen. Wir sind gespannt, was daraus wird. Beide Eltern sind zwar dunkel, aber doch deutlich gestromt.
Vom Wesen her sind sie einfach goldig. Rüde Nr. 5 ist nicht mehr so vorwitzig, dafür ist Rüde Nr. 6, der bisher dick und faul war, deutlich lebhafter geworden. Es gibt momentan keinen typischen Anführer, alle sind ausgeglichen und fröhlich und jeder kann sich auch schon mal ganz allein zurückziehen.
Heute haben wir die ersten Standbilder gemacht. Nun steht auch bereits Leine Laufen auf dem Programm.

Standardbilder 7 Wochen

G 7 Wochen mit Eseln G mit Brianag
G 7 Wochen Gs mit Kurt
G-Rüde Nr. 5 G 7 Wochen

2.10.2010, 7 1/2 Wochen alt

Besuch von Marianne Del Sole und Heidi Gröbli. Photoausbeute hier

24.10.2010 10 1/2 Wochen alt

das Wetter ist zwar schlecht, aber jetzt müssen neue Fotos  her!

the Deerhunters - Im Hägni 50 - CH-3294 Büren an der Aare - Telefon +41 (0)32 351 36 83